Polizeistiftung David + Goliath übernimmt die Patenschaft für das Projekt ELE-PHONE

Heute hat die Polizeistiftung David + Goliath eine Patenschaft zu Gunsten des Grundschulprojektes ELE-PHONE übernommen, um mit dessen Umsetzung Mülheimer Kinder zu stärken und vor sexueller Gewalt zu schützen.

"Wir übernehmen sehr gern einen Baustein in Höhe von jährlich 200,00 Euro für das wichtige Projekt und hoffen sehr, dass möglichst alle Mülheimer Vorschulkinder daran teilnehmen werden.", erklärte Präsident Thomas Weise heute das neue Engagement der Polizeistiftung.

Grundpfeiler des Objektes sind Fachberatungen, Workshops und Elternabende an Mülheimer Grundschulen, die von Experten durchgeführt und kindgerecht vermittelt werden.

Über 50 Prozent der sexuellen Übergriffe finden vor und im Grundschulalter statt. Täter kommen zu 85 Prozent aus dem sozialen Nahfeld des Kindes. Dort, wo es eigentlich sicher vor solchen Übergriffen sein sollte. Daher ergibt sich die Zielrichtung von ELE-PHONE für diese Altersklasse, damit kindgerechte Hilfe möglichst früh beginnt.

Unsere Kinder brauchen Schutz und Hilfe. Altersgerecht und von geschulten Pädagogen. Kinder werden in einer großen Dunkelziffer täglich sexuell belästigt und missbraucht. Ohne Hilfe trauen sie sich nicht, sich zu offenbaren.

Wir unterstützen sie dabei!